Siebträgermaschine reinigen

Siebträger reinigen & Geschmack positiv beeinflussen

Siebträgermaschine reinigen? Unbedingt, da sie einen großen Teil zum Geschmack des Kaffees beiträgt. Bei mangelnder Reinigung kann diese jedoch das Aroma des Kaffees verfälschen und beeinträchtigen. Wir raten daher, Ihre Kaffeemaschine regelmäßig zu reinigen und zu entkalken.

Siebträgermaschine reinigen – so sollten Sie täglich vorgehen

Ihre Siebträgermaschine sollte täglich nach dem Gebrauch gereinigt werden, um Kaffee- und Milchrückstände zu entfernen, die den Kaffeegeschmack nachträglich beeinträchtigen können.

  • Reinigen Sie nach jeder Nutzung die Dampfdüse zum Aufschäumen der Milch. Dazu die Dampfdüse mit einem feuchten Tuch abwischen und die Dampfdüse kurz aufdrehen, um den heißen Wasserdampf entweichen zu lassen und die letzten Milchreste aus der Düse zu entfernen.
  • Bei häufiger Verwendung, spülen Sie mehrmals am Tag zwischen den Anwendungen das Kaffeesieb mit Wasser.
  • Reinigen Sie auch mehrmals am Tag die Brühgruppe. Dazu einfach Wasser durch die Maschine laufen lassen ohne eingesetzten Siebträger.
  • Am Ende des Tages sollte die Espressomaschine mit einer Bürste und einem feuchten Tuch gereinigt werden. Ebenso den Auffangsieb mit Kaffee- und Wasserresten säubern, um Ablagerungen und Rost zu verhindern.

Die wöchentliche Reinigung der Siebträgermaschine

  • Nehmen Sie die Siebträger aus Ihrer Espressomaschine. Reinigen Sie nun das Brühsieb und den Siebträger mit einem Schwamm und Wasser.
  • Legen Sie den Siebträger anschließend für 1 Stunde in ein heißes Wasserbad und geben Sie 1 bis 2 Teelöffel Siebträger-Reinigungspulver hinzu.
  • Anschließend legen Sie das Blindsieb in einen Siebträger. Geben Sie den Siebträger zusammen mit dem Blindsieb und 1 bis 2 Teelöffel Reinigungspulver in die Brühgruppe. Schalten Sie die Espressomaschine nun etwa 10 Mal kurz an und wieder aus, um einen Druck in der Maschine aufzubauen. Lassen sie die Brühgruppe anschließend für ca. 5 Minuten ruhen.
  • Öffnen und schließen Sie nun den Siebträger bei laufendem Wasser, sodass die Ränder des Siebträgers gereinigt werden können. Anschließend die Ränder zudem mit einer Brühgruppenbürste reinigen.
  • Reinigen Sie nun den Blindsieb und setzen Sie diesen ohne Reinigungspulver in die Brühgruppe ein. Schalten Sie nun ein weiteres Mal die Espressomaschine 10 Mal an und wieder aus, um einen kurzen Druck aufzubauen.
  • Bereiten Sie anschließend drei Espressi (nicht zum Verzehr) zu.

Siebträgermaschine monatlich reinigen

Kalk kann die Leistung der Espressomaschine negativ beeinträchtigen. Daher sollte die Kaffeemaschine mindestens 1 Mal pro Monat entkalkt werden. Bei höheren Kalkanteil im Wasser, sollte die Kaffeemaschine öfter entkalkt werden.

Siebträgermaschine reinigen – die richtigen Mittel

Wir bieten Ihnen in unserem Shop verschiedene Reinigungsmittel und -utensilien zur Reinigung Ihrer Espressomaschine an.

Sie finden bei uns auch umweltschonende Milchreiniger. Diese alkalischen Reiniger entfernen effektiv Milchstein in Ihrer Espressomaschine. In Gastronomiebetrieben und Büros mit großer Anzahl an Kaffeezubereitungen ist es empfehlenswert, den Milchkreislauf Ihrer Kaffeemaschine täglich mit einem Milchreiniger zu säubern.