Mokka Kaffee richtig zubereiten

Im Folgenden haben wir eine Anleitung nach unserer Empfehlung erstellt, wie man einen Mokka Kaffee am besten zubereitet.

Was Sie dazu benötigen sehen Sie im folgenden Bild. Für die Mokkakanne sollten Sie gemahlenen Kaffee verwenden. Natürlich können Sie die Espressobohnen auch selbst vorher mahlen. Frisch gemahlene Bohnen schmecken oft viel besser!

mokakanne italienisch richtig zubreitet Alles für die Zubereitung der italienischen Moka.

 

Die Zubereitung eines Mokka Kaffees

mokakanne wird mit wasser befüllt 1. In den unteren Teil der Kanne füllen Sie bis zum unteren Rand des Überdruckventils frisches kaltes Wasser ein.

Auf keinen Fall mehr Wasser!

Kaffee bis zur Kante befüllen und leicht andrücken. 2. Geben Sie gemahlenen Kaffee in den Filtereinsatz und drücken diesen leicht an.

3. Schrauben Sie die Kannenteile zusammen und drehen Sie diesen fest zu.
Beachten Sie dabei dass auf dem Gummiring keine Kaffeesatzreste vorhanden sind.

Mokakanne auf Herdplatte stellen und zum kochen bringen

4. Setzen Sie nun die Kanne auf den Herd.

Nach einiger Zeit hört man, dass das Wasser zu kochen anfängt. Wenn das Wasser kocht, sollten Sie Ihren Herd auf eine mittlere Stufe zurück schalten.

Nun steigt der frisch gebrühte italienische Kaffee langsam in den oberen Teil der Kanne.

Tipps und Tricks für die Mokka Kaffee

Wir empfehlen Ihnen ein bisschen zu experimentieren. Sie können ein bisschen mehr oder weniger Kaffee, bis Sie für sich die perfekte Mokkamischung gefunden haben. Wir empfehlen Ihnen während des Brühvorganges immer anwesend zu bleiben und die Kanne sofort vom Herd zu nehmen wenn der Brühvorgang beendet ist, da es sonst sein kann das der Kaffee verbrennt.

Espresso richtig zubereitenvorheriger Beitrag Espresso zubereiten im Siebträgernächster Beitrag